csu-kommunalwahl-2020-Jochen-Moser.jpg

Jochen Moser

„Ich bin keiner, der nur andere kritisiert,

ich möchte gerne selbst mitanpacken.“

13

Wirtschaftsstandort und Arbeitsplätze sichern

Der Installateur und Heizungsbauermeister Jochen Moser betreibt sein Unternehmen in unserer Stadt. Der gebürtige Feuchtwanger ist verheiratet und hat zwei Kinder. In seiner Freizeit engagiert er sich bei verschiedenen Vereinen: So ist der 41- Jährige erster Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Oberahorn, Schriftführer beim Krieger-, Soldaten- und Kameradschaftsverein Oberahorn, Kassenprüfer beim Verein für Volkskunst und Mitglied des Gesellenprüfungsausschusses der Handwerkskammer für Mittelfranken. „Feuchtwangen ist noch sehr persönlich – hier kennt man sich und es herrscht noch eine große Heimatverbundenheit. Unsere Stadt hat eine sehr niedrige Arbeitslosenquote, sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein reges Vereinsleben, um nur einige Punkte zu nennen – einfach ein überzeugendes Gesamtpaket!“ Nichtsdestotrotz gebe es noch viel zu tun, zum Beispiel die Sanierung der Altstadt und den Ausbau erneuerbarer Energien, ergänzt Jochen Moser seine Ausführung. 

Die guten Projekte weiter vorantreiben und weitere in Angriff nehmen

Jochen Moser kandidiert zum ersten Mal als Stadtrat. „Ich bin keiner, der nur andere kritisiert, ich möchte gerne selbst mitanpacken.“ Seiner Ansicht nach wurden bereits viele gute Projekte angestoßen, die es nun gilt, weiter voranzubringen, wie beispielsweise den Neubau der Landschule, die Modernisierung und den Neubau von Kindergärten, die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum sowie die Erschließung von Baugebieten in den Außenorten. Jahrelang war Jochen Moser angestellt und hat später die Firma seines Arbeitgebers übernommen. Er versteht daher sowohl die Bedürfnisse unserer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als auch unserer Gewerbetreibenden. Diesen Erfahrungsschatz möchte er gerne als Stadtrat miteinbringen und sein Slogan lautet: „Ein gutes Miteinander von Stadt und Land, die Förderung von Vereinen und Ehrenamt sowie Erhalt und Ausbau des Wirtschaftsstandortes Feuchtwangen liegen mir besonders am Herzen.“

Jochen Moser: 41 Jahre, verheiratet, 2 Kinder · Sommerauer Straße 2, Feuchtwangen · Geschäftsführer

Feuchtwangen. Zukunftsstadt.